Rück-Blick

Nachfolgend sind chronologisch (Alt -> Neu) die 100 zuerst erstellten Beiträge aufgelistet.

Diese Listung, um auch mal die älteren Beiträge lesen zu können, die seit Oktober 2022, als diese Internetseite ins Leben gerufen wurde, erstellt wurden, ohne lange suchen zu müssen. Sortiert nach Datum der Erstellung.

Alternativ dient der Blog, alle Beiträge chronologisch nach Erstellungsdatum (neueste zuerst) aufzurufen.

(Mit dem Pfeil unten Rechts im Bild kommst Du (am PC) wieder nach oben zum Anfang.)

  • Gesangverein

    Schuleröffnung Das war der Tag der Eröffnung der neuen Schule 1954, „Die Girlanden hängen noch“. Die vier Jahreszeiten Der gemischte Chor vom TSV Elleringhausen hat in der Natur zu allen … Diesen Beitrag lesen …

  • Jugendfeuerwehr

    Jugendwehr ist Nachwuchsschmiede Die Jugendfeuerwehren Twistetals auf Facebook Und hier ein Link zum „Allgemeinen Info Flyer Jugendfeuerwehren Twistetal Von Heinz Peuster Die Ellerkusener Feuerwehr, ein Trupp mit Power in der … Diesen Beitrag lesen …

  • Betriebe

    Handwerk, Firmen und Betriebe Elleringhäuser Handwerksbetriebe prägen das Dorf TWISTETAL-ELLERINGHAUSEN (-es-)Der Anbau ans Dorfgemeinschaftshaus konnte nur deshalb so kostengünstig für die Gemeindekasse ausfallen, weil die vier örtlichen Handwerksfirmen das Projekt … Diesen Beitrag lesen …

  • TSV

    Turn- und Sportverein 1920 Elleringhausen Um zu den einzelnen Unterseiten zu gelangen, bitte die folgenden Links verwenden. Gründung und erste Jahre Der Turn- und Sportverein in Elleringhausen wurde im Jahre … Diesen Beitrag lesen …

  • Pfarrer Dr. M. Westerweg

    Pfarrer in Twistetal seit 2019 Seit 2019 betreut M Westerweg die Gemeinde Twistetal. Er wurde am 25. Januar 1982 in Homberg (Efze) geboren, studierte von 2007 bis 2013 ev. Theologie … Diesen Beitrag lesen …

  • Hof Stallmann, ehemals

    Das Haus Stallmann, die Alte Schule zu Elleringhausen Das Haus wurde in 1894 zu Lehrerwohnung, Kindergarten und Schule umgebaut, von Familie Stallmann gekauft, und nach Jahren des Leerstandes von Göbel … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Nagel, Oliver

    Haus Nagel, ehemals Haus Schröder Familie Nagel kaufte den Hof 2021 und saniert seit dem aufwendig das Haus. Seit 2023 wohnen Oliver, Kathrin und Emma Nagel hier.

  • Haus Göbel, Stephan

    Haus Göbel Karl-Heinz 2021 an Stephan Göbel übergeben Heinrich Ludwig Friedrich Göbel heiratete seine Ehefrau Caroline Friederike Elisabeth geb. Bartmann. Sie hatten 5 Kinder : Elisabeth Susanne Friederike Berta geb. … Diesen Beitrag lesen …

  • Saalbuch 1752

    Saalbuch 1752 Elleringhausen einige Übersetzungen Im Folgenden hat Karl-Heinz Göbel den Inhalt des Elleringhäuser Saalbuch 1752 extrahiert und in heutiger Normschrift akribisch aufgeschrieben. Die Bilder hier zeigen links das Original, … Diesen Beitrag lesen …

  • Schatz unterm Bergahorn

    Der Bergahorn in der Dorfmitte und der vergrabene Schatz. So begab es sich, dass Kindersegen anstand im Dorfe zu Ellerkusen. Denn in dem kleinen Dorf, das nie eingenommenen wurde, leben … Diesen Beitrag lesen …

  • Brunhilde Göbel

    Bruni und die kleinen Anekdoten Beiträge von Bruni:

  • Viola Zimmermann

    Viola, der TSV und das Vereinsleben Beiträge von Viola:

  • Katja Krummel

    Katja die Ortsvorsteherin und die betrieblichen Dinge im Ort Beiträge von Katja:

  • Wilfried und Erika Brühmann

    Wilfried und das Plattschwatzen aus der vordersten Reihe Beiträge von Wilfried:

  • Karl-Heinz Göbel

    Karl-Heinz alias „Kalla“ und die historischen Aspekte im Dorf Beiträge von Karl-Heinz:

  • Karl Wilhelm Tepel

    Karl Wilhelm, Häuser und Kirche Karl Wilhelm ist zuständig für all die Hausbeschreibungen der Ellerkuser Wohn- und Geschäftshäuser, sowie für das Geschehen um die Kirche. Beiträge von Karl Wilhelm:

  • Heinz Peuster

    Heinz und die Ellerkuser Feuerwehr Beiträge von Heinz:

  • Bettina Geppert

    Bettina und das Schulwesen Beiträge von Bettina:

  • Rolf Göbel

    Rolf Göbel, alias „Ellerkuser“, auch bekannt als „Ahle Latschen“ Mehr zu Rolf, dem Autor des „Taschenbuchs Elleringhausen im Wildetal“ findest Du unter https://goebel-projekte.de und auf https://jacksblog.de sowie auf Linkedin, Facebook … Diesen Beitrag lesen …

  • Ahle Latschen

    da ich als Host der Seite unter Rolf Göbel oder Ellerkusen agiere, also die komplette Verwaltung der Seite, aller Beiträge und auch die technische Administration innehabe, verwende ich sozusagen als … Diesen Beitrag lesen …

  • Elleringhäuser Eisenhütte

    Erinnerungen an eine Zeit der Meiler, Hochöfen und Holzfuder. Nebenstehendes Wasserlaufprinzip und Baugrundzeichnung zur bildlichen Darstellung einer ehemaligen Eisenhütte in Rheinlandpfalz. Quelle https://www.kuladig.de Bei Urheberrechtsanspruch bitten wir freundlichst um eine … Diesen Beitrag lesen …

  • Auswanderer nach Amerika

    New York 15 ten August 1852 Brief an die Heimat Elleringhausen von (G. Fr. Bartmann) Aus dem Altdeutschen ins „Neu-Leserliche“ transferiert von KH Göbel. Alle (nach heutiger Sicht) Rechtschreib- und … Diesen Beitrag lesen …

  • Teufelsloch

    Als Jugendlicher erzählte man mir, dass das Teufelsloch in einem engen, verwunschenen, gefährlichen Tal liegt, wo der Weg dann Schlags an einem schroffen Felsen endet. Allein die beengte Situation dort … Diesen Beitrag lesen …

  • Galgengrund

    Des Betrügers Verhängnis Brands stufige Wiese, rechtsseits am Beginn des Kirchtals liegend, ist bekannt auch als der Galgengrund. Hier stand in früher Zeit ein aus Holz gezimmerter Galgen, der dazu … Diesen Beitrag lesen …

  • Ellenburg

    Zusammengestellt, Ellerkusen Kalla123 und Wirmekiesen, RolliGöbel, 18.01.2023

  • Feuerwehr 1955

    Die freiwillige Feuerwehr Elleringhausen im Jahre 1955 Festzug der Elleringhäuser Feuerwehr im Jahre 1955, Quelle WLZ Vor 90 Jahren wurde die Elleringhäuser Feuerwehr gegründet Dreimal wurde Wehr neu formiert – … Diesen Beitrag lesen …

  • Bräuche, Sitten, Traditionen

    Sitten, Bräuche und Traditionen in und um Elleringhausen im Wildetal „Bräuche, Sitten und Traditionen“ sind kulturelle Elemente, die die Art und Weise repräsentieren, wie Menschen in einer bestimmten Gemeinschaft leben, … Diesen Beitrag lesen …

  • Familien und Familiäres

    Elleringhäuser Familien und Kultur, Historie. Familienstammbäume selbst finden sich unter „Häuser“ Daraus ergeben sich natürlich auch Geschichten der Häuser, Handwerksfirmen und Landwirtschaftlichen Betriebe, sowie einige Anekdoten und Sagen, aber auch … Diesen Beitrag lesen …

  • Gerichtliches

    Gerichtliches aus Saalbuch und Verwaltung 29.01.2023 Verwaltung, Gerichte, die Freigerichtbarkeit, allgemeines Recht, Rechtsprechung, alles Themen die hier nicht detailliert bearbeitet werden sollen. Dazu gibt es weitaus bessere Lektüre und Quellen. … Diesen Beitrag lesen …

  • Kirche

    Die Kirche in Elleringhausen Die Elleringhäuser Kirche weist eine lange Geschichte auf, wie in nachstehenden Ablichtungen aus den Saalbüchern zu ersehen ist. KircheInmitten des Dorfes; östlich und etwas abseits der … Diesen Beitrag lesen …

  • Schulwesen

    Das Elleringhäuser Schulwesen Schulklasse aus der alten Elleringhäuser Schule Zeichnung vom Umbau der Schule in Elleringhausen im Jahre 1908 Eine Zeichnung des Schulhauses in Elleringhausen in der Wildunger Landstraße, Umbau … Diesen Beitrag lesen …

  • Hof Kappelmühle

    Familie Klein und die Kappelmühle Das Haus und die Mühle wurden im 12. Jahrhundert erbaut. Seit 1870 befindet sich das Anwesen im Besitz der Familie Klein. 1995 begann Friedhelm Klein … Diesen Beitrag lesen …

  • Handwerker in Verzug

    Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version eines Briefes an den Bürgermeister Göbel von Elleringhausen vom 20.September 1854 Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. Rechts dazu die Übersetzung … Diesen Beitrag lesen …

  • Kreisschulvorstand Zurückstellung Hesse

    Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version einer Verfügung zur Zurückstellung eines Knechts vom 10. Juli 1917 Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. Rechts dazu die Übersetzung von … Diesen Beitrag lesen …

  • Tapezierung Altes Schulhaus

    Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version eines Briefes an den Ortsschulvorstand von Elleringhausen vom 11.Oktober 1854 Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. Rechts dazu die Übersetzung von … Diesen Beitrag lesen …

  • Zuschuss Schulgebäude

    Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version einer Verfügung Landesdirektor der Fürstentümer Waldeck u, Pyrmont zum Schulumbau der Schule Elleringhausen vom 04.05.1908 Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. … Diesen Beitrag lesen …

  • Ehevertrag aus 1852

    Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version eines Ehevertrags vom 27. November 1852 Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. Rechts dazu die Übersetzung von KH Göbel und untenstehend … Diesen Beitrag lesen …

  • Betrieb Ellenburghof

    Ellenburghof, Zweite Heimat, Düwelsloch 17.01.2023 Der Ellenburghof, die Kneipe in der es ab und an recht wild zuging, wurde aus einem alten landwirtschaftlichen Gebäude zu einer recht ansehnlichen und im … Diesen Beitrag lesen …

  • Freistuhl

    Link zu Feme-Gericht Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Feme Auszug vergrößert Der Heer wurm schob sich erst im Jahr 1620 allmählich von Süddeutschland nach Norden vor. Am 2. September bewillkommnete Graf Wolrad den aus … Diesen Beitrag lesen …

  • Betrieb Schreinerei Zimmermann

    Die Schreinerei Zimmermann Karl Mirk sen. baute 1913 das Haus mit Tenne und Werkstatt neu. Im EG links war die Tenne, darüber lag die Werkstatt, in der hauptsächlich Möbel hergestellt … Diesen Beitrag lesen …

  • Zunftbaum

    Der Elleringhäuser Zunftbaum Es ist nicht wirklich nachvollziehbar, woher die Idee kam, aber da „Krumen Haus“ schon seit Jahrzehnten dem Erdboden gleich gemacht worden war, bot sich der Platz nun … Diesen Beitrag lesen …

  • Schlittenfahrt

    So’ne Schlittenfahrt, die ist lustig, so’ne Schlittenfahrt, die ist schön… Dabei sind so einige dolle Kamellen und tolle Kapriolen passiert. Eine Schlittenfahrt Video Eine Schlittenfahrt am Mühlenberge.Schon so lange ist … Diesen Beitrag lesen …

  • Schuhmacher

    Die Schuhmacherei Brühmann Karl Brühmann, Gründer der Schuhmacherei, geb. 25.06.1846, ging nach Ende der Schulzeit mit einem Freund auf Wanderschaft. In Iserlohn lernte er das Schuhmacherhandwerk. Nach einiger Zeit in … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Krummel, Kai

    Im Jahr 2023 wohnen mit Kai, Katja und Lana Aliena Krummel bereits die vierte und fünfte Generation im Hause Krummel

  • Wilde Bienen

    Echte Frauenpower 1992 gründeten sich die „Wilde Bienen“, eine Gruppe von Frauen, die zunächst unter dem Namen „Kirmesdamen“ gestartet sind. Bei den Festzügen der jährlichen Kirmes sind wir mit einem … Diesen Beitrag lesen …

  • Häuser

    Häuser, Höfe, Firmen und öffentliche Gebäude Viele, wenn nicht die meisten der Elleringhäuser Häuser wurden aus Lehm und Fachwerk gebaut. Fachwerkhäuser haben eine lange Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. … Diesen Beitrag lesen …

  • Schiedsgericht

    Das Schiedsgericht zu Elleringhausen Protocollbuch des FriedensrichterszuElleringhausenwelches aus 374 Seiten besteht. Arolsen am …1…ten October 1848 Fürstl. Wadeck. Oberjustizamt der Twiste Deckblatt des Protokollbuchs Die Schiedsgerichtsbarkeit ist ein juristisches Mittel … Diesen Beitrag lesen …

  • Hof Tepel, Wilhelm

    Das Haus Tepel, ehemals Schluckebier Das Baujahr des Hauses kann nicht genau angegeben werden, aber vermutlich war es Mitte des 19. Jahrhunderts. 1920 erbte Fritz Schluckebier (*1891) aus Nieder-Waroldern, den … Diesen Beitrag lesen …

  • Malerpinselbinden

    Ein traditioneller Brauch aus dem Handwerklichen, das Malerpinselbinden. Der Beruf des Malerpinselbinders ist ein historischer Beruf, der heute kaum noch ausgeübt wird. Früher war es üblich, dass Maler ihre Pinsel … Diesen Beitrag lesen …

  • Verein Dreschgenossenschaft

    Landwirtschaftliche Traditionen der Dreschgenossenschaften Landwirtschaftliche Dreschgenossenschaft Allgemeines zu Dreschgenossenschaften und Dreschgemeinschaften Eine landwirtschaftliche Dreschgemeinschaft ist eine Gruppe von Landwirten, die sich zusammenschließen, um ihre Ernte zu dreschen und zu verarbeiten. … Diesen Beitrag lesen …

  • Hufschmied

    Historie des Hufschmieds Der Beruf des Hufschmieds hat eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Hufschmiede waren schon immer wichtig für die Pflege und das Wohlergehen von Pferden, … Diesen Beitrag lesen …

  • Betrieb Maler Göbel

    Der Malerbetrieb Göbel GmbH & Co.KG Das Malergeschäft Göbel wurde am 01.03.1920 von Karl Göbel (*1892) gegründet. Im gleichen Jahr heiratete er Marie Seibel (*1897) und 1921 wurde der erste … Diesen Beitrag lesen …

  • Beruf Schlosser

    Der Schlossereibetrieb Beruf des Schlossers Der Beruf des Schlossers ist ein Handwerksberuf, der sich auf die Herstellung und Reparatur von Metallkonstruktionen spezialisiert hat. Ein Schlosser ist ein Experte für die … Diesen Beitrag lesen …

  • Gastronomie

    Zu Gastronomie in Elleringhausen, siehe auch Ellenburghof , Waldecker Landbier und zur aktuellen Gastronomie, Die zweite Heimat Historie der Gastronomie Die Geschichte der Gastronomie reicht weit zurück bis in die … Diesen Beitrag lesen …

  • Landschaftspflege

    Landschaftspflege in Elleringhausen Was macht so ein Landschaftspflege Unternehmen? Ein Landschaftspflege Unternehmen ist ein Unternehmen, das sich auf die Pflege und Gestaltung von Grünflächen spezialisiert hat. Die Hauptaufgabe eines Landschaftspflege … Diesen Beitrag lesen …

  • Hof Klein Friedhelm

    Familie Klein und die Kappelmühle Das Haus und die Mühle wurden im 12. Jahrhundert erbaut. Seit 1870 befindet sich das Anwesen im Besitz der Familie Klein. 1995 begann Friedhelm Klein … Diesen Beitrag lesen …

  • Hollen

    Kleine Leute, die Hollen. Sagenhaftes. Von KH Göbel Januar 2023 aufgefunden, von R Göbel ins Neudeutsch-Lesbare verfasst. 42. Hollen rauben Kinder. Die Hollen sind kleine Leute gewesen, die sich haben … Diesen Beitrag lesen …

  • Kirmesburschen

    Kirmesburschen und Mädels Elleringhausen Woher kommt denn eigentlich der Begriff „Kirmes“ Der Begriff „Kirmes“ stammt vermutlich vom mittelhochdeutschen Wort „kirchweihmesse“, das sich aus den Wörtern „kirchweih“ und „Messe“ zusammensetzt. Die … Diesen Beitrag lesen …

  • Klosterglocken

    Die Glocken des Klosters zu Volkhardinghausen Vor fünfhundert Jahren herrschten in unserem Lande Raub und Mord. In Fehde- und Raubzügen verheerten Raubritter das Land. Ihre Losung war:Reiten und Rauben ist … Diesen Beitrag lesen …

  • Ritter Curt

    Ritter Curt von der Wetterburg Auf der Wetterburg hat einmal ein Ritter gewohnt, der hieß Curt. Er war ein reicher Mann, dabei tapfer und fromm und gerecht gegen jedermann. Aber … Diesen Beitrag lesen …

  • Sieberinghäuser Zopfritt

    Der Sieberinghäuser Zopfritt, eine Sage Aktuell, Mai 2023 wird der Siebringhäuser Zopfritt in Generalprobe aufgeführt. Mehr dazu hier: https://www.wlz-online.de/waldeck/bad-arolsen/generalprobe-fuer-landauer-festspiel-siebringhaeuser-zopfritt-92260498.html Der Sieberinghäuser Zopfritt (nach einer Sage) Ein Trupp Burschen und Mädchen … Diesen Beitrag lesen …

  • Ellen

    Die Ellen von der Ellenbeck Ellenbeck. Ellen sind nach der Volkssage, die an dem Bach der benachbarten Ellenburg (bei Elleringhausen) haftet, riesenhafte Wesen, welche mit den Hünen, auf der etwa … Diesen Beitrag lesen …

  • Ellerkuser Sagen

    Sagen von der Ellenburg und Ellerkusen. Um die Ellerküser Sagen zu erreichen benutze bitte die folgenden Buttons: So manch alter Spuk, des einen Leid , des andren Freud. Wer andern … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Peuster, Uwe

    Das Haus der Familie Peuster Christian und Marie Rösener (geb. Bracht) ,die Urgroßeltern von Gerd Uwe Peuster , erbauten das Haus im Jahr 1901. Desweiteren lebten hier die Großeltern Heinrich … Diesen Beitrag lesen …

  • Hof Göbel, Heinz

    Das Haus Göbel (Figgen) 1969 wurde das Haus von Heinrich und Helga Göbel erbaut. Zu den Familiendaten: Heinrich Göbel (*29.9.1844) und Marie Göbel (geb.Ziesenheim *21.8.1868) waren die Urgroßeltern von Elke … Diesen Beitrag lesen …

  • Anschreiben Alte Schule

    Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version eines Schreibens zur Schule Elleringhausen vom 11.Mai 1908. Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. Rechts dazu die Übersetzung von KH Göbel … Diesen Beitrag lesen …

  • Schulfest 1958

    Ein Schulfest der Schule Elleringhausen, mit Video und Klassen-Fotos Schulfest in Elleringhausen war auch immer schon ein Fest für das ganze Dorf. Die einzelnen Schulklassen gaben sich bei der Vorbereitung … Diesen Beitrag lesen …

  • Grünmusfresser

    De Ellerk(h)user Grainmausfretter. De Ellerkuser oder „Die Elleringhäuser“ hätten eigentlich allen Grund, auf ihren Spottnamen, de Ellerkhuser Grainmausfretter (Die Elleringhäuser Grünmusfresser) stolz zu sein; erinnert er doch an einen wohl … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Brand, Nina

    Wellen Haus, heute Biohof Brand 1907 bauten Heinrich Welle und seine Ehefrau Marie geb. Gottmann dieses Haus. Die Eheleute hatten 2 Kinder Heinrich (*13.6.1890) und Marie. Heinrich Welle blieb ledig, … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Hofmann, Dieter

    Dieter und Marlies Hofmann bauen das Haus 1976. Heute leben sie hier gemeinsam mit ihrer Tochter Mona.

  • Twister Ungnade

    De Twister fehlen in Ungnade De Twister fehlen in Ungnade In Ungnade gefallen sied fief junge Männere ut Twiste in Ellerkusen. Sei hat so etliche junge Mäkes und Männere mit … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Krume, Winfried

    Das Haus Winfried Krume 1979 konnten Winfried Krume (*5.12.1950) und seine Eltern Heinrich Krume (18.10.1905-26.2.1979) und Marie Krume geb. Luckey (24.10.1916-17.2.2008) in das neuerbaute Haus einziehen. 1987 heiratet Winfried Krume … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Hofmann, Willi

    Willi und Ingrid Hofmann Das Haus von Willi und Ingrid Hofmann soll in etwa zweihundert Jahre alt sein. Hier lebten schon die Urgroßeltern Heinrich Karl Wilhelm und Dorothea Henriette Hofmann … Diesen Beitrag lesen …

  • Ellerküser Platt

    Regionale und Ellerkuser Mundart Zu den Beiträgen Plattschwatzen in Ellerkusen gelangst Du via der folgenden Buttons. Regionale Mundart bezieht sich auf die sprachlichen Varianten oder Dialekte, die in einer bestimmten … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Zirpins, Anneliese

    Das Haus Zirpins 1920 wurde das Haus gebaut. Hier wohnten die Eltern von Anneliese Zirpins geb. Mirk (*1930) Wilhelm und Lina Mirk geb. Göbel. Anneliese war verheiratet mit Bruno Zirpins. … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Gerhard, Heinz-Dieter

    Gerhard, unser H.D. Heinz- Dieter und Brigitte Gerhard geb. Müller aus Berndorf, bauten dieses Haus in den Jahren 1976/1977. Heinz-Dieter stammt aus dem Hof Gerhard (Zur Liemecke 4). Sandra und … Diesen Beitrag lesen …

  • TSV Vorsitz

    Erste Vorsitzende in 100 Jahren TSV

  • Polizeidinners Bruni

    Neu im Dorf Elleringhausen Als junge Ehefrau von Kalla Göbel brachte ich fast täglich Briefe von unserem Malerbetrieb zu unserem Postamt, das in den 1970er Jahren bei Familie Brühmann im … Diesen Beitrag lesen …

  • Ahle Schmiede

    Historisches zum Beruf Schmied Der Beruf des Schmieds hat eine lange Geschichte und geht zurück bis in die Antike. Der Schmied war ein Handwerker, der aus Metall durch Schmieden und … Diesen Beitrag lesen …

  • Stellmacher

    Die Historie des Stellmachers Der Stellmacher war ein Handwerker, der sich auf die Herstellung von Rädern und Wagen spezialisiert hatte. Der Beruf des Stellmachers hat eine lange Geschichte und geht … Diesen Beitrag lesen …

  • Lehrerhaus

    Das Lehrerhaus Das Lehrerhaus und das neue Schulgebäude wurden 1954 errichtet. Die 1. Lehrerfamilie waren Horst und Rosel Neumeyer. Die Familie hatte fünf Kinder; Hans, Peter, Bärbel, Ullrich und Wolfgang. … Diesen Beitrag lesen …

  • Franzoseneiche

    Das Denkmal der „Franzoseneiche“ Schon in einer Karte von 1850-1863 war die Franzoseneiche als fester Punkt gezeichnet. Im untenstehenden Bild der Karte Volkhardinghausen 1850, aus „Lagis topografische Karten“ sieht man … Diesen Beitrag lesen …

  • Berghütte

    Die Berghütte Die „Berghütte“ wurde vom Hüttenverein 1974 gebaut und 1995 vom Wanderclub des TSV Elleringhausen renoviert, blieb aber im Besitz des Hüttenvereins und wurde, nachdem es den Wanderclub nicht … Diesen Beitrag lesen …

  • TSV 1950er Jahre

    50er Jahre 1950 übernahm Hans Marowsky das Amt des Sport- und Jugendwarts und war außerdem als zweiter Sportkreisvorsitzender tätig. Die Übungsstunden fanden nach wie vor im Gasthaus Wernert statt. Hierfür … Diesen Beitrag lesen …

  • TSV Bezirkssingen 1956

    30-Jahrfeier der Gesangsriege/ Bezirkssingen und Fahnenweihe 1956 feierte die Gesangsriege des Turn- und Sportvereins ihr 30-jähriges Bestehen und nutze diesen Anlass zur Ausrichtung des Bezirkssängerfestes. Während des Kommersabends wurde die … Diesen Beitrag lesen …

  • TSV Mundharmonika-Spielgruppe

    Angliederung der Mundharmonika- und Flötengruppe Die Liebe zur Musik trug Ende der 50er Jahre dazu bei, dass sich einige Turnerkameraden und -innen zu einer Mundharmonika- , Melodika- und Flötengruppe zusammenfanden. … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Kleinschmidt, Uwe

    Familie Uwe Kleinschmidt Das Haus der Familie Kleinschmidt wurde 1960 von der Familie Wernert gebaut. Bis1960 betrieb Familie Wernert die Gaststätte und eine Poststelle in Elleringhausen. 1998 erwirbt Familie Kleinschmidt … Diesen Beitrag lesen …

  • Großfamilien

    Historie Großfamilien im Waldecker Land Im Waldecker Land gab es im 19. Jahrhundert viele Großfamilien, die oft als Hofgemeinschaften oder Sippen bezeichnet wurden. Diese Familien waren meistens landwirtschaftlich tätig und … Diesen Beitrag lesen …

  • Oma’s Rezepte

    Nicht nur die weltberühmte Ellerkuser Viereckwurst, auch das Grünmus, die Ouvenkauken und so einiges mehr wie beispielsweise gebratene Spanferkel, Straußeneier oder giftige Pilzpfanne gehören hier hinein. „Nordhessische Omas Rezepte“ bezieht … Diesen Beitrag lesen …

  • Emmys Bratkartoffeln

    Oma Emmys Ellerkusener Brate-Kartoppeln Zubehör: Je nach Anzahl der Hungermäuler, hier auf eine kleine allgemeine Abendrunde nach dem Tagewerk zusammengefasst: Zubereiten: Jetzt musses braten. Wenn’s knusprig ist, und der Speck … Diesen Beitrag lesen …

  • Berufe und Werkzeuge

    Einige der ehemaligen Berufe und historischen Werkzeuge aus der guten alten Zeit, aber auch der Moderne werden hier angesprochen. So beispielsweise die Schmiedekunst oder das Stellmacherhandwerk. Aber finde es doch … Diesen Beitrag lesen …

  • Bürgermeister

    Der Bürgermeister Ein Bürgermeister ist das politische Oberhaupt einer Stadt oder Gemeinde und wird in der Regel von den Bürgern oder dem Gemeinderat gewählt. Der Beruf des Bürgermeisters ist also … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Schneider, Bernd

    Das Haus Schneider In 2003 wird das neue Haus der Familie Schneider errichtet und die Familie kann, aus der Ortsmitte zu den Mushöfen, umziehen. Heute leben hier Großvater Dieter Schneider … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Rohde, Gerd

    Das Haus Rohde Fritz und Emma Rohde, die Großeltern von Gerd, bauen das Haus 1952. Die Eltern Fritz und Helga Rohde vergrößern das Haus, sodass Platz für 2 Familien vorhanden … Diesen Beitrag lesen …

  • Beerdigung im Regen

    Der Regenschirm Christiane wollte zu einer Beerdigung in Diemelstadt. Sie war etwas in Eile und es regnete stark. Sie fuhr schnell bei ihrer Schwiegermutter Renate vorbei und fragte diese, ob … Diesen Beitrag lesen …

  • Waldecker LandBier

    Es war die Stunde eines heimatnahen sentimentalen Moments in Elleringhausen. Und bis heute besteht in kleinem Auftritt, was anderswo längst vergessen in alten Schränken ruht, oder dem Zahn der Zeit … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Döhne, Irmgard

    Das Haus Döhne Auf den Klutenstücken 4, wurde in den Jahren 1974/1975 gebaut. Karl-Heinz und Irmgard Döhne haben 3 Kinder Claudia, Victoria und Julian. Über mehrere Jahre wird hier auch … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Rohde, Heinrich

    Hof und Haus Gottmann, heute im Besitz von Familie Heinrich und Bernd Rohde Die Inschrift im Fachwerk aus dem Jahre 1829 hat folgenden Wortlaut: MIT GOTT HABEN WIR ADAM HIRLAND … Diesen Beitrag lesen …

  • Haus Brühmann, Wilfried

    Haus Wilfried und Erika Brühmann Das Haus wurde 1881 erbaut. Man weiß allerdings nicht, wer es bauen ließ, aber bis 1914 war das Haus in Besitz einer Familie Lütteke. Der … Diesen Beitrag lesen …

  • TSV 1960er Jahre

    60er Jahre Bei den Neuwahlen 1960 wurde Fritz Rohde zum neuen Kassierer gewählt, alle anderen Vorstandsposten blieben erhalten. Mittlerweile wurden Faust- und Prellball immer seltener gespielt. Die Mitglieder waren vermehrt … Diesen Beitrag lesen …

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.