Berufe und Werkzeuge

Einige der ehemaligen Berufe und historischen Werkzeuge aus der guten alten Zeit, aber auch der Moderne werden hier angesprochen.

So beispielsweise die Schmiedekunst oder das Stellmacherhandwerk. Aber finde es doch einfach selbst heraus…

Willi Götte an der Esse

Nachfolgend eine automatisierte, nicht alphabetisch geordnete Auflistung.

Götte Sanitär und Schlosserei

Sanitärhandwerk und Schlossereibetrieb Götte Reinhard Reinhard Wilhelm Götte „Wir sind ein Familienunternehmen und Meisterbetrieb in der dritten Generation und haben uns ständig weiterentwickelt. Heute sind wir mit allen zeitgemäßen Systemen … Diesen Beitrag lesen …

CNC-CAM Frästechnik

Dirk Rohde, CNC – CAM Frästechnik. Die Firma Dirk Rohde, CNC-, CAM – Frästechnik wurde 1999 als Einzelunternehmen gegründet und besteht bis heute als solches fort. Nach einer Ausbildung zum … Diesen Beitrag lesen …

Landschaftspflege Rohde

Geschichte zum Hof Rohde Bereits Anfang der 80er Jahre übernimmt Landwirt Heinrich Rohde im Nebenerwerb erste Dienstleistungsaufträge wie z. B. Banketten mähen, Arbeiten im Forstbereich, Sturmschadenbeseitigung und das Erstellen von … Diesen Beitrag lesen …

Ortsbeirat Elleringhausen

Der Ortsbeirat in den Jahren 2011 – 2016 Wahlperiode 2011 bis 2016 – Renate Rohde übergibt das Amt der Ortsvorsteherin an Albert Brand. Sein Stellvertreter ist nun Heinz-Ludwig Peuster. Der … Diesen Beitrag lesen …

Renate Rohde Ortsvorsteherin

Renate Rohde zur neuen Ortsvorsteherin gewählt – Hans Marowsky verabschiedet.Generationswechsel in Elleringhausen Auszug aus der WLZ (leider ohne Datum) TWISTETAL-ELLERINGHAUSEN (ah). Ein Generationswechsel vollzog sich im Ortsbeirat von Elleringhausen. Renate … Diesen Beitrag lesen …

Alte Spinnstube

Kamellen aus „Der Guten Alten Zeit“ liest ein jeder gern und hier sind einige zusammengefasst aus „Mein Waldeck“, einer Beilage aus der Waldeckischen Landeszeitung im Jahre 1998 Beilage der „Waldeckischen … Diesen Beitrag lesen …

Ortsvorsteher

Ortsvorsteher und andere Ämter in einer kleinen Gemeinde Die Ortsvorsteher haben, wie auch die Bürgermeister, eine lange Tradition. Wir haben einige Amtswechsel hier eingepflegt, um der Geschichte Elleringhausens auch in … Diesen Beitrag lesen …

Braunser Brücke

Der Bau der Braunser Brücke in 1856 Wie wir lesen werden, waren Strafzahlungen auch in der Mitte von 1800 schon gang und gäbe. So sehen wir dies in nachfolgender Grafik, … Diesen Beitrag lesen …

Zimmermann und Schreiner

Beruf Zimmermann Traditionell ist der Beruf des Zimmermann seit langer Zeit fest in Elleringhausen verankert. In Elleringhausen war der Meisterbetrieb Zeisbrich für viele Jahre im Zimmermann- und Schreinerhandwerk tätig, später … Diesen Beitrag lesen …

Schlafender Wirt

Wenn Gäste selber zapfen Einst zu Wernerts Kneipenzeit, war der „Ahle Wernert“ hinter der Theke seines Wernerts Gasthaus wieder einmal in seinem Lehnstuhl sitzend eingeschlafen. Hier sei angemerkt, er hatte … Diesen Beitrag lesen …

Die Pfarrer

Kirche und Pfarrer in Elleringhausen – Ein Beitrag zur Dorfchronik von Pfarrer Dr. Matthias Westerweg Anmerkung: Das Gesamtwerk ist in zwei Abteilungen unterteilt. Die Pfarrer hier wie folgt, sowie Die … Diesen Beitrag lesen …

Freiwillige Feuerwehr

Elleringhausens freiwillige Jugend- und Erwachsenen Feuerwehren stellen sich vor. Die freiwillige Feuerwehr Elleringhausen besteht seit mehr als 150 Jahren und so einige Auszüge aus den Erinnerungen wollen wir hier aufzeigen, … Diesen Beitrag lesen …

Bürgermeister

Der Bürgermeister Ein Bürgermeister ist das politische Oberhaupt einer Stadt oder Gemeinde und wird in der Regel von den Bürgern oder dem Gemeinderat gewählt. Der Beruf des Bürgermeisters ist also … Diesen Beitrag lesen …

Berufe und Werkzeuge

Einige der ehemaligen Berufe und historischen Werkzeuge aus der guten alten Zeit, aber auch der Moderne werden hier angesprochen. So beispielsweise die Schmiedekunst oder das Stellmacherhandwerk. Aber finde es doch … Diesen Beitrag lesen …

Lehrerhaus

Das Lehrerhaus Das Lehrerhaus und das neue Schulgebäude wurden 1954 errichtet. Die 1. Lehrerfamilie waren Horst und Rosel Neumeyer. Die Familie hatte fünf Kinder; Hans, Peter, Bärbel, Ullrich und Wolfgang. … Diesen Beitrag lesen …

Stellmacher

Die Historie des Stellmachers Der Stellmacher war ein Handwerker, der sich auf die Herstellung von Rädern und Wagen spezialisiert hatte. Der Beruf des Stellmachers hat eine lange Geschichte und geht … Diesen Beitrag lesen …

Ahle Schmiede

Historisches zum Beruf Schmied Der Beruf des Schmieds hat eine lange Geschichte und geht zurück bis in die Antike. Der Schmied war ein Handwerker, der aus Metall durch Schmieden und … Diesen Beitrag lesen …

Polizeidinners Bruni

Neu im Dorf Elleringhausen Als junge Ehefrau von Kalla Göbel brachte ich fast täglich Briefe von unserem Malerbetrieb zu unserem Postamt, das in den 1970er Jahren bei Familie Brühmann im … Diesen Beitrag lesen …

Landschaftspflege

Landschaftspflege in Elleringhausen Was macht so ein Landschaftspflege Unternehmen? Ein Landschaftspflege Unternehmen ist ein Unternehmen, das sich auf die Pflege und Gestaltung von Grünflächen spezialisiert hat. Die Hauptaufgabe eines Landschaftspflege … Diesen Beitrag lesen …

Gastronomie

Zu Gastronomie in Elleringhausen, siehe auch Ellenburghof , Waldecker Landbier und zur aktuellen Gastronomie, Die zweite Heimat Historie der Gastronomie Die Geschichte der Gastronomie reicht weit zurück bis in die … Diesen Beitrag lesen …

Beruf Schlosser

Der Schlossereibetrieb Beruf des Schlossers Der Beruf des Schlossers ist ein Handwerksberuf, der sich auf die Herstellung und Reparatur von Metallkonstruktionen spezialisiert hat. Ein Schlosser ist ein Experte für die … Diesen Beitrag lesen …

Betrieb Maler Göbel

Der Malerbetrieb Göbel GmbH & Co.KG Das Malergeschäft Göbel wurde am 01.03.1920 von Karl Göbel (*1892) gegründet. Im gleichen Jahr heiratete er Marie Seibel (*1897) und 1921 wurde der erste … Diesen Beitrag lesen …

Hufschmied

Historie des Hufschmieds Der Beruf des Hufschmieds hat eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Hufschmiede waren schon immer wichtig für die Pflege und das Wohlergehen von Pferden, … Diesen Beitrag lesen …

Malerpinselbinden

Ein traditioneller Brauch aus dem Handwerklichen, das Malerpinselbinden. Der Beruf des Malerpinselbinders ist ein historischer Beruf, der heute kaum noch ausgeübt wird. Früher war es üblich, dass Maler ihre Pinsel … Diesen Beitrag lesen …

Schiedsgericht

Das Schiedsgericht zu Elleringhausen Protocollbuch des FriedensrichterszuElleringhausenwelches aus 374 Seiten besteht. Arolsen am …1…ten October 1848 Fürstl. Wadeck. Oberjustizamt der Twiste Deckblatt des Protokollbuchs Die Schiedsgerichtsbarkeit ist ein juristisches Mittel … Diesen Beitrag lesen …

Schuhmacher

Die Schuhmacherei Brühmann Karl Brühmann, Gründer der Schuhmacherei, geb. 25.06.1846, ging nach Ende der Schulzeit mit einem Freund auf Wanderschaft. In Iserlohn lernte er das Schuhmacherhandwerk. Nach einiger Zeit in … Diesen Beitrag lesen …

Betrieb Schreinerei Zimmermann

Die Schreinerei Zimmermann Karl Mirk sen. baute 1913 das Haus mit Tenne und Werkstatt neu. Im EG links war die Tenne, darüber lag die Werkstatt, in der hauptsächlich Möbel hergestellt … Diesen Beitrag lesen …

Freistuhl

Link zu Feme-Gericht Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Feme Auszug vergrößert Der Heer wurm schob sich erst im Jahr 1620 allmählich von Süddeutschland nach Norden vor. Am 2. September bewillkommnete Graf Wolrad den aus … Diesen Beitrag lesen …

Betrieb Ellenburghof

Ellenburghof, Zweite Heimat, Düwelsloch 17.01.2023 Der Ellenburghof, die Kneipe in der es ab und an recht wild zuging, wurde aus einem alten landwirtschaftlichen Gebäude zu einer recht ansehnlichen und im … Diesen Beitrag lesen …

Handwerker in Verzug

Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version eines Briefes an den Bürgermeister Göbel von Elleringhausen vom 20.September 1854 Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. Rechts dazu die Übersetzung … Diesen Beitrag lesen …

Bräuche, Sitten, Traditionen

Sitten, Bräuche und Traditionen in und um Elleringhausen im Wildetal „Bräuche, Sitten und Traditionen“ sind kulturelle Elemente, die die Art und Weise repräsentieren, wie Menschen in einer bestimmten Gemeinschaft leben, … Diesen Beitrag lesen …

Betriebe

Handwerk, Firmen und Betriebe Elleringhäuser Handwerksbetriebe prägen das Dorf TWISTETAL-ELLERINGHAUSEN (-es-)Der Anbau ans Dorfgemeinschaftshaus konnte nur deshalb so kostengünstig für die Gemeindekasse ausfallen, weil die vier örtlichen Handwerksfirmen das Projekt … Diesen Beitrag lesen …

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.