CNC-CAM Frästechnik

Loading

Dirk Rohde, CNC – CAM Frästechnik.

Die Firma Dirk Rohde, CNC-, CAM – Frästechnik wurde 1999 als Einzelunternehmen gegründet und besteht bis heute als solches fort.

Nach einer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker und weiteren sieben Jahren als Geselle bei der Firma Horizont in Korbach hat Dirk Rohde 1998 die Meisterprüfung im Feinwerkmechanikerhandwerk abgelegt.
Anschließend wurde der ehemalige Kuhstall auf dem elterlichen Hof zu Werkstatt und Büroräumen umgebaut. Zu erwähnen ist hier sicher, das auf diese Art zwei völlig unterschiedliche Firmenkonzepte unter einem Dach entstanden sind. (siehe Firma Rohde GmbH Naturschutz und Landschaftspflege)

Begonnen wurde mit einem Hermle Bearbeitungszentrum C800V – CNC und dem Programmiersystem Power Mill von Delcam (gehört heute zu Autodesk) – CAM.

In 2007 kam ein 5-Achsen Bearbeitungszentrum C20U von Hermle hinzu. Mit diesem ist es möglich ein Frästeil in einer Aufspannung von 5 Seiten zu bearbeiten. Beides war zu der Zeit eine sehr fortschrittliche Ausstattung in der Region.

Die Frästeile werden in Einzelteil und Kleinserie für u.a. die Automobil- und Kunststoffindustrie hergestellt. Der Ablauf von der Bestellung zum Endprodukt gestaltet sich meist wie folgt: Der Kunde sendet dreidimensionale Daten eines Bauteils, welches gefertigt werden soll, per Email. Anhand dieser Daten können nun nach Auswahl entsprechender Werkzeuge (Fräser, Bohrer usw.) und Strategien, sogenannte „Fräsprogramme“ mit dem Programmiersystem am Computer für die Bearbeitungszentren erstellt werden. Einfachere Fräsprogramme werden auch direkt an der Maschine programmiert.

Anschließend werden die Teile, die meistens aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff bestehen, auf den Maschinen in Maßarbeit gefertigt.

Dirk Rohde im November 2023

Allgemeines Wissen zu CNC und CAM

CNC und CAM Fräsen sind moderne Technologien, die in der Fertigungsindustrie eingesetzt werden, um komplexe Teile und Komponenten aus Metall oder anderen Materialien zu produzieren.

CNC (Computerized Numerical Control) ist eine automatisierte Steuerungstechnologie, die Maschinen steuert und die Fertigung von Teilen und Komponenten erleichtert. CNC-Maschinen können automatisch und präzise bohren, schneiden und fräsen, indem sie präzise Anweisungen von einem Computer lesen.

CAM (Computer Aided Manufacturing) ist eine Technologie, die Computer verwendet, um die Fertigung von Teilen zu planen, zu entwerfen und zu programmieren. CAM-Software kann digitale Modelle von Teilen erstellen und dann CNC-Maschinen programmieren, um diese Teile zu fertigen.

Eine CNC-Fräse ist eine Maschine, die präzise Fräsbearbeitungen durchführen kann. Die CNC-Fräse liest Anweisungen von einem Computer und verwendet einen rotierenden Fräskopf, um Materialien wie Metall, Kunststoff oder Holz zu schneiden und zu formen. CNC-Fräsen können komplexe Formen und Muster produzieren, die mit traditionellen Werkzeugen schwierig oder unmöglich zu erreichen wären.

Eine CAM-Fräse ist eine CNC-Fräse, die mit CAM-Software programmiert wurde, um automatisch und präzise Teile und Komponenten herzustellen. CAM-Software ermöglicht es Ingenieuren und Designern, digitale Modelle von Teilen zu erstellen und diese dann automatisch von einer CNC-Fräse herstellen zu lassen.

Insgesamt sind CNC- und CAM-Fräsen wichtige Technologien, die in der modernen Fertigungsindustrie eingesetzt werden, um die Fertigung von Teilen und Komponenten zu automatisieren und zu erleichtern. Diese Technologien ermöglichen es, präzise und komplexe Teile herzustellen, die für eine Vielzahl von Branchen und Anwendungen eingesetzt werden können.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

error

Gefällt Dir dieser Beitrag? Teile ihn doch jetzt mit Freunden :)