Kirche

Die Kirche in Elleringhausen

Die Elleringhäuser Kirche weist eine lange Geschichte auf, wie in nachstehenden Ablichtungen aus den Saalbüchern zu ersehen ist.

Kirche
Inmitten des Dorfes; östlich und etwas abseits der Landstraße, Schiff und Chor, umgeben von einem umfriedeten Platze. Kirchbücher ab 1650, Register ab 1822, in Pfarrei Oberwaroldern.
Geschichte. 1408, 1460 und 1498 Capelle genannt. Seit 1498 und noch 1570 Pfarrei. Später wechselnd Filial von Volkhardinghausen, Braunsen, Niederwaroldern, Oberwaroldern. Patronat besaß Kloster Volkhardinghausen, nach der Reformation die Waldecker Grafen.
Urspr. mittelalterlicher Bau, 13. Jh. Fachwerkobergeschoß 17.Jh. Aus gleicher Zeit Fenster. Turm 1926 neu errichtet. Umfassende Wiederherstellung 1926, außen 1934.
Bestand
Grundriß. Rechteckiges Schiff und etwas schmalerer quadratischer Ostchor, romanisch. Quadratischer Westturm, modern. (Abb 4.)
Aufriß: Äußeres. Modern verputzter Sandsteinbau mit aufgesetztem, barockem Fachwerkgeschoß. Die Mauerkrone liegt am Chor ungewöhnlich tief, um 11/2 m niedriger als am Schiff. Jüngere, schräganlaufende Stützpfeiler. In der Südwand des Schiffes zwei rundbogige Fenster, barock. In der Südwand des Chores und in Mitte Ostwand je ein ebenfalls nachträglich gebrochenes Fenster. Die Gefache des Fachwerkgeschosses in quadratische Felder unterteilt. In den wulstförmigen Füllhölzern am Schiff an der Nordseite schwächliche Seilstabornamentik, an der Südseite flache, fischgrätähnliche Schnitzerei. Hier an der Schwelle unleserlich gewordene Inschrift. Eine gleiche Schnitzerei an den Füllhölzern des Dachgebälkes und an der durch den Turm verdeckten Westseite. Die Füllhölzer am Chor schlicht. Die Unterkante der Schwelle mit Seilstab gebrochen. An der Südseite des Chores ist das Dachgebälk ausgekragt, um die zu einer Kammer über dem Chor führende Holztreppe zu überdecken. Zu jener ein Fenster mit Holzgitterwerk. Satteldächer mit Pfannendeckung.
Inneres. Chor und Schiff schlichte Räume mit flacher Balkendecke, die des Schiffes über Mittelunterzug. An Ostwand des Schiffes und im Chor in den Ecken derbe, rechteckige Gewölbevorlagen, im Chor mit Ansätzen von Schildbögen und mit Resten eines gratigen Gewölbes. Rundbogiger Triumpfbogen. Dieser sowohl wie die Eckpfeiler besitzen Andeutungen eines mit unterer Schräge profilierten Kämpfers. Die Fenster in schlichter Rundbogiger Schräglaibung. Fußbodenbelag Sandsteinplatten. An der Nordseite des Chores Sakramentsnische mit gotischer Architekturumrahmung. Sandstein, moderner Ölanstrich. H. 1,90 m. Br. Der Sohlbank 1,20 m. Rechteckiger Schrein von zwei gotischen Pfeilern, die in Fialen mit Kreuzblumen enden, flankiert. Über dem Schrein Maßwerktympanon mit von Krabben besetzten Kielbögen und Abschlussblume. Am linken Ende der Sockelbank Konsole abgeschlagen. Schmiedeeiserne Tür. E. 14. Jh. – Das Fachwerkgeschoß (Zehntscheuer?) zweischiffig. Doppelt stehender Kehlbalkendachstuhl. Über den Mittelunterzug ist ein Überzug gelegt, der durch längs gestelltes Sprengwerk getragen wird. Das Chordach ohne Stuhl, nur an der Nordseite mit Fußstreben für die Sparren. Die Hölzer des Dachwerkes tragen die Merkmale einer früheren anderweitigen Verwendung. Weiterlesen

Zu den einzelnen Beiträgen Kirche, Pfarrer und Kirchfestlichkeiten

Nachfolgend eine automatisierte, nicht alphabetisch geordnete Auflistung.

Kinderweltgebetstag 2024

Kinderweltgebetstag im Kirchspiel Die Kindergottesdienstkinder waren am 02.03.2024 auch dabei, als im DGH in Ober-Waroldern zusammen mit den Kindern der anderen Kirchspielorte, der Kinderweltgebetstag 2024 gefeiert wurde. Elleringhäuser KiGo-Kids: Saskia, … Diesen Beitrag lesen …

Krippenspiel 2023

Das traditionelle Krippenspiel In Elleringhausen gehört die Vorbereitung des Krippenspiels in die Advents- und Vorweihnachtszeit der Kinder, wie Plätzchen backen und Kerze anzünden. Die Mitarbeiterinnen vom Kindergottesdienst üben schon seit … Diesen Beitrag lesen …

Weihnachtskrippe 2022

Eine neue Epoche – die Krippe ist wieder da. Auch in 2022 wurde die Krippe am Samstag vor dem 1. Advent aufgebaut. Unterstützung hatte der Kirchenvorstand in diesem Jahr von … Diesen Beitrag lesen …

Weihnachtskrippe 2023

Tradition in der Adventszeit Die Historie der Weihnachtskrippe ist in jeder Hinsicht faszinierend. Traditionell geht die Geschichte der Krippe auf den Heiligen Franz von Assisi im 13. Jahrhundert zurück. Franz … Diesen Beitrag lesen …

Wiedergeburt der Weihnachtskrippe

Zu neuem Leben erweckt Der Kirchenvorstand: Axel Müller, Christina Michel, Indra-Isabell Janka und Viola Zimmermann, hat sich 2021 zur Aufgabe gemacht, die schöne Weihnachtskrippe wieder zur Adventszeit an der Kirche … Diesen Beitrag lesen …

Weihnachtskrippe 2008

Die Entstehung – ein Gemeinschaftswerk TWISTETAL-ELLERINGHAUSEN (sim). Noch bis zum 26. Januar ist die neu erbaute Krippe an der Dorfkirche Elleringhausen zu bewundern. Die Idee dazu hatte Küsterin Karin Hasler-Nikolai, … Diesen Beitrag lesen …

Kirchbilder

Einige ältere und neuere Ansichten aus der und um die Kirche zu Elleringhausen im Wildetal Kirche vor dem Bau des Turmes mit aufgesetzten Türmchen O LAND, LAND, HÖRE DES HERRN … Diesen Beitrag lesen …

Kirchgeschichte

Die Elleringhäuser Kirche weist eine lange Geschichte auf, wie in nachstehenden Ablichtungen aus den Saalbüchern zu ersehen ist. Kirche Inmitten des Dorfes; östlich und etwas abseits der Landstraße, Schiff und … Diesen Beitrag lesen …

Kirche historisch

Die Kirche zu Elleringhausen historisch aufgeschlüsselt. Ein Bilderbuch zum Blättern über Kirche und Pfarrer von Elleringhausen, von Pfarrer Dr. M. Westerweg Gesamtwerk ist in zwei Abteilungen unterteilt, die Kirche hier … Diesen Beitrag lesen …

Erntedankgottesdienst 08.10.2023

Das Erntedankfest als Kirchengottesdienst 2023 In 2023 war das Erntedankfest ein ganz Besonderes, wie in der nachfolgenden Bildergalerie als auch im Video von KH Göbel zu sehen ist. Bilder vom … Diesen Beitrag lesen …

Kirche Elleringhausen seit 1408

Früher ein Kornspeicher Einen schönen Artikel aus dem Archiv von KH Göbel haben wir der HNA im April 2006 zu verdanken, worin zusammengefasst geschrieben steht, wann die Kirche zu Elleringhausen … Diesen Beitrag lesen …

Bildwand

Bildgewaltige Leinwand von Dieter Blum im DGH Elleringhausen Das Wandbild im DGH wurde im Auftrag von Karl-Heinz und Brunhilde Göbel anlässlich deren Silberhochzeit 1997 an den Künstler und guten Freund … Diesen Beitrag lesen …

Baum im Wind

Die Geschichte vom umgeblasenen Weihnachtsbaum Anekdotenabend im April 2023, Renate und Henner Rohde erzählen die Geschichte vom Weihnachtsbaum schmücken. Damals wurde der Weihnachtsbaum zuerst zur Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus aufgestellt, und … Diesen Beitrag lesen …

Arbeitseinsatz Kirche

Arbeitseinsätze Kirchenzaun bauen, Bäume pflanzen, Gräberpflege und was sonst noch an freiwilligen Arbeiten anfällt, in Elleringhausen ist es Tradition und Brauchtum, aktiv mit dabei zu sein und zu helfen, anzupacken, … Diesen Beitrag lesen …

Erntedank

Erntedankeinblicke Einige Einblicke in die Erntedankfestlichkeiten in der Kirche zu Elleringhausen. Die Historie der Erntedankfeste Erntedankfeste haben eine lange Geschichte und werden in vielen Kulturen weltweit gefeiert. Im Allgemeinen sind … Diesen Beitrag lesen …

Die Pfarrer

Kirche und Pfarrer in Elleringhausen – Ein Beitrag zur Dorfchronik von Pfarrer Dr. Matthias Westerweg Anmerkung: Das Gesamtwerk ist in zwei Abteilungen unterteilt. Die Pfarrer hier wie folgt, sowie Die … Diesen Beitrag lesen …

Häuser

Häuser, Höfe, Firmen und öffentliche Gebäude Viele, wenn nicht die meisten der Elleringhäuser Häuser wurden aus Lehm und Fachwerk gebaut. Fachwerkhäuser haben eine lange Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. … Diesen Beitrag lesen …

Freistuhl

Link zu Feme-Gericht Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Feme Auszug vergrößert Der Heer wurm schob sich erst im Jahr 1620 allmählich von Süddeutschland nach Norden vor. Am 2. September bewillkommnete Graf Wolrad den aus … Diesen Beitrag lesen …

Ehevertrag aus 1852

Von KH Göbel detailliert ins Neudeutsche übersetzte Version eines Ehevertrags vom 27. November 1852 Linke Grafik als Ablichtung des Original Briefes. Rechts dazu die Übersetzung von KH Göbel und untenstehend … Diesen Beitrag lesen …

Kirche

Die Kirche in Elleringhausen Die Elleringhäuser Kirche weist eine lange Geschichte auf, wie in nachstehenden Ablichtungen aus den Saalbüchern zu ersehen ist. KircheInmitten des Dorfes; östlich und etwas abseits der … Diesen Beitrag lesen …

Gerichtliches

Gerichtliches aus Saalbuch und Verwaltung 29.01.2023 Verwaltung, Gerichte, die Freigerichtbarkeit, allgemeines Recht, Rechtsprechung, alles Themen die hier nicht detailliert bearbeitet werden sollen. Dazu gibt es weitaus bessere Lektüre und Quellen. … Diesen Beitrag lesen …

Saalbuch 1752

Saalbuch 1752 Elleringhausen einige Übersetzungen Im Folgenden hat Karl-Heinz Göbel den Inhalt des Elleringhäuser Saalbuch 1752 extrahiert und in heutiger Normschrift akribisch aufgeschrieben. Die Bilder hier zeigen links das Original, … Diesen Beitrag lesen …

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.