Anekdotenabend

Loading

Am 21.04.2023 fand ein Anekdotenabend im DGH Elleringhausen statt.

Hintergrund dazu war das Sammeln alter, nahezu vergessener Geschichten, um diese für die nachfolgenden Generationen zu notieren. Es waren ca 20 Personen zugegen, wobei die älteren natürlich das Wort innehatten, und so einige erinnerungswürdige Geschichten aus dem Wildetal präsentierten.

Zu den Anekdoten und Kamellen aus Ellerkusen gehtshier: Dorf Kamellen

Aus dem gesamten Sammelsurium an Austausch, Schwätzchen und auch Vorträgen werden wir versuchen, die Essenz herauszufiltern um einige Beiträge hier auf ellerkusen.de zu veröffentlichen. Leider hat bei all dem Ton aufnehmen, servieren von Arolser Pils und Limonaden, leckeren Frikadellen und Gewürzgurken wohl niemand daran gedacht, auch mal die Kamera oder das Handy hervor zu holen und einige Fotos zum Abend und den Gästen die teils von fern gekommen waren, aufzunehmen, so dass der Abend in Ton und Rede, Zuhören und Schmunzeln, nicht aber mit bildgewaltigen Momenten festgehalten werden kann.

Besonders erfreut hat die Anreise von Klaus Holzmann, der von 1966 bis 1969 Lehrer hier in Elleringhausen gewesen ist und danach mit der Familie nach Chile auswanderte, um eine Schulmission zu erfüllen.

Auch Werner Mirk war zu Besuch und hat so einige schöne Anekdoten aus seiner Zeit in Elleringhausen zum Besten gegeben.

Horst Griese, Günter Zirpins sowie Altschreinermeister Klaus Zeisbrich, auch Heinrich Rohdes Schwestern Giesela Brandau geb. Rohde und Helga Milic geb. Rohde waren zu Gast, sowie Fritz Rohde aus Twiste und natürlich einige Urgesteine aus Elleringhausen selbst.

Moderation: Rolf Göbel

Es waren anwesend:

  • Ingrid und Willi Hofmann
  • Kalla und Bruni Göbel
  • Klaus Holzmann
  • Irmgard Döhne
  • Fritz Rohde
  • Klaus Zeisbrich
  • Werner Mirk
  • Birgit und Uwe Kleinschmidt
  • Katja und Kai Krummel
  • Karl Tönepöhl
  • Heinz Peuster
  • Renate und Wilhelm Tepel
  • Günther Zirpins
  • Horst Griese
  • Renate und Heinrich Rohde
  • Giesela Brandau
  • Helga Milic
  • Viola Zimmermann
  • Dirk Rohde

Danke fürs dabei sein.

„Es war ein wunderschöner Abend, wir haben viel gehört, gelernt und gelacht. Viele Generationen waren zusammen gekommen und gemeinsam diesen Abend gestaltet. Ein Wiederholung kann gerne erfolgen. es hat einfach Spaß gemacht. Danke auch an Rolf für die gute Moderation. Bis bald 🙂“

Eine Resonanz zum Abend von Ortsvorsteherin Katja Krummel

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

error

Gefällt Dir dieser Beitrag? Teile ihn doch jetzt mit Freunden :)